Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Trey

Die neuesten South-Park-News

Moderators: Jana_loves_Cartman, el_vigilante

nycloops
Posts: 1
Joined: Wed Apr 28, 2010 6:05 am

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby nycloops » Wed Apr 28, 2010 6:11 am

@genius123
also ich selbst bin ein grosser freund der meinungsfreiheit und muss sagen, dass wir freunde der meinungsfreiheit, diese lieben und deshalb nicht wollen, dass sie verletzt wird und warum fundamentalisten nicht den mund aufmachen, wenn grundrechte, die menschenwürde und co verletzt werden liegt daran, dass die fundamentalisten diese nicht so lieben wie wir freunde der meinungsfreiheit.
... darüber soll sich mal jeder gedanken machen...
genius123
Posts: 6
Joined: Tue Apr 27, 2010 5:08 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby genius123 » Wed Apr 28, 2010 10:08 am

Mohammed wurde in Mekka verfolgt und Bedroht freie rede in Mekka von wegen er musste fliehen dieser mensch hat so viel für den Islam getan weshalb wir ihn so schätzten und nicht zu lassen das er in den dreck gezogen wird und Koran zenisieren wie soll das den gehen ? das ist der Islam nicht Christentum da zeigt man den menschen entweder die ganze antwort Gottes oder keine
zzyzx 1
Posts: 4887
Joined: Tue Nov 24, 2009 3:20 am

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby zzyzx 1 » Wed Apr 28, 2010 10:24 am

matzematzematze wrote :
>
> erster kleiner protest meinerseits:
> http://www.youtube.com/watch?v=PP6f5lghVV8
> ;)

Very funny and very true!

Thanks for posting that YouTube video :D
Rendark
Posts: 1
Joined: Wed Apr 28, 2010 11:16 am

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby Rendark » Wed Apr 28, 2010 11:41 am

Am besten ist und bleibt das die Folge Super best friends Jahre lange unangefochten Ausgestrahlt werden konnte ohne das die Morddrohnungen veterteit wurden. Nun weil man ja leider nun dank Blogs und Web 2. jeden käse einer öffentlichkeit zungänglich machen kann. wird sich plötzlich darüber aufgeregt das man in einer Satirischen serie es wagt Mohammed in einem durchaus humoristischen zusammenhang zu ziegen. Also erlich ich kann doch nicht ein Thema immer nur dann behandeln wenn es grade Aktuell ist. und dann kann man doch auch solche folgen nur in zensierter form in muslimisch geprägten ländern zeigen und niemand wird ja gezwungen sich south Park anzusehen.
GoCartmenos
Posts: 6
Joined: Tue Jan 12, 2010 6:06 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby GoCartmenos » Wed Apr 28, 2010 12:11 pm

@genius123
Wenn Du mir erklären kannst wo und wie Mohammed bei SP "in den Dreck gezogen" wurde, wie Du immer sagst, dann verspreche ich nie wieder SP zu gucken.
Das zu versprechen fällt mir echt leicht, den...
HALLOOO!!!!
Über Mohammed wurde NICHTS Negatives gesagt!
Cartoon Wars: M. soll zu Besuch bei Family Guy sein und hat ein belangloses 15 Sek Gespräch an der Haustür. Wahnsinn! Was für eine Beleidigung!
200+201: Mohammed ist genau so wie in Cartoon Wars NICHT zu sehen. Er sagt nichts Besonderes, noch wird irgendwas Besonderes zu ihm gesagt. Es wird lediglich behauptet, er hätte die Superfähigkeit Immun gegen Spott zu sein. Auch hier: Wahnsinn! Was für eine Beleidigung!
Aber vielleicht hab ich ja irgendwas Fundamentales (*beavisandbuttheadlach* Fundamental) nicht mitbekommen?
Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby Kennynja » Wed Apr 28, 2010 2:32 pm

Also leute, natürlich habt ihr recht, weder mohammed noch der islam wird in den dreck gezogen, denn ich als moslem fühle mich nicht beleidigt, genauso wie einer meiner freunde der auch southpark guckt. ich finde es aber schlecht von denjenigen, die den islam beleidigen oder schlecht von ihm denken, nur weil so ein paar blöde terrorristen sich moslems nennen. Auch nur sowas zu denken ist für mich unfassbar. ich bin natürlich für meinungs- und gedankenfreiheit, aber wenn man schon etwas zum thema terrorristen und islam was sagt, sollte man auch ahnung haben. Also wer denkt:Von wegen Religion der Liebe und des Friedens, alles Terrorristen..., der soll sich mal ins knie f***en gehen, den wie gesagt, man soll ahnung haben über das was man redet. Also beleidigt den islam bitte nicht, ohne was über ihn zu wissen, den wenn ihr in eine mosche geht oder einen gläubigen moslem trefft, dann merkt ihr wie freundlich und weise moslems sein können, sie sind nicht terrorristen!moslems sind normale menschen wie jeder, und bei den moslems ist prophet muhammad ein ganz normaler mensch, nur dass er höher gestellt ist. Also von wegen gottheit oder so.
Mile High
Posts: 7
Joined: Wed Apr 28, 2010 3:05 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby Mile High » Wed Apr 28, 2010 5:07 pm

Für meinen Geschmack ist Mohammed noch viel zu gut weggekommen. Stein des Anstosses kann doch nicht sein, dass er lediglich "gezeigt" werden soll. Ich stimme kennynja zu, dass nicht nur stumpf beleidigt werden sollte, aber die Idee ist doch, dass derjeniege der lacht nunmal auch Witze über sich selbst ertragen können muss. Das gilt ausnahmslos für JEDEN. Als der Crocodile Hunter gestorben ist, wurde er direkt parodiert und das fand ich schon ziemlich heftig. Über sämtliche Religionen, Promis usw hat man auch schon gelacht, es bleibt eben KEINER verschont. Wer South Park kennt, der weiß auch, dass Matt und Trey sich selbst oft verarschen. Das Argument von genius123 passt deshalb eben nicht, da die Grundlage für Humor eben auch Selbstironie ist. Eine Beleidigung ist etwas anderes.
GeekCheese
Posts: 3
Joined: Wed Apr 28, 2010 5:06 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby GeekCheese » Wed Apr 28, 2010 6:28 pm

> das ist der Islam nicht Christentum (!) da zeigt man den menschen entweder die ganze antwort Gottes oder keine

> [...] weshalb wir ihn so schätzten und nicht zu lassen das er in den dreck gezogen wird [...]

"Was du nicht willst was man dir tut das füge keinem and'ren zu."


Ich frage mich, ob es diese Terroristen wirklich so geil finden, sich über jeden Mist aufzuregen. Als Christ oder Atheist wird man in vielen fundamentalistischen Staaten abgeschlachtet, aber wenn CC eine SouthPark - Folge produziert, in der irgendein schwarzer "Zensiert"-Balken rumläuft, ist das natürlich schlimm.
Diese Typen kennen keine Logik.

Noch mal 'ne Frage am Rande: Welcher Idiot hat denen diese These mit den 72 Jungfrauen eingetrichtert? :roll:
Sebixxx
Posts: 7
Joined: Wed Apr 28, 2010 6:52 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby Sebixxx » Wed Apr 28, 2010 7:49 pm

Ehy regen mich diese drecks türken, albaner, iraker, iraner usw auf.
Alle kein Gehirn oder was?
Was ist denn daran so schlimm, wenn das gezeigt wird.
Gott wurde auch oft genug 'gezeigt'.
Habe mir den Artikel über den Mord nochmal durchgelesen.

Ist es denn echt Wert, nur wegen einer Serie/Film ein Menschenleben zu vernichten?

Entschuldigung, bin grade ziemlich sauer, erst recht nachdem ich mir den Mordverlauf angesehen habe "...Die Kehle von Theo van Gogh aufgeschlitzt..."
Da könnte ich echt ausrasten!
http://www.thefileroom.org/images/theo-van-gogh_web.jpg

Ich würde sagen, einfach die Folgen weiter laufen lassen, egal was diese kleinen Brüllköpfe labern.
matzematzematze
Posts: 3
Joined: Tue Apr 27, 2010 9:31 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby matzematzematze » Wed Apr 28, 2010 10:00 pm

@Sebixxx: "Ehy regen mich diese drecks türken, albaner, iraker, iraner usw auf.
Alle kein Gehirn oder was?"

ähhhm also wo ich schon so gerne am klugscheissen bin möchte ich dazu mal folgendes senfen: die islamisten welche sich aufregten und stein des anstosses waren haben dies auf der seite RevolutionMuslim.com kundgetan. das war keine türkische, albanische, irakische oder iranische aktion. und der grund warum das ganze so irreführend ist, ist eben dass viele muslime in diesen folgen kein problem gesehen haben. vor allem sehr schön daran zu sehen dass die liga der super besten freunde seit mitte 2001 online war und keiner der mitwirkenden von south park trotz namensnennung deswegen jemals opfer eines terroranschlages wurde. ich bin der festen überzeugung, dass aussagen wie deine eine debatte nur zugunsten solcher extremisten führen können. denn du gibst solchen leuten futter. genauso wie diejenigen welche den sinn einer mohammed zeichnung in diesen tagen darin sehen ihn zu verunglimpflichen. das hat rein gar nichts mit dem thema zu tun.
extremismus ist bullsh*t - keine frage - aber nur weil es idioten gibt heisst es doch nicht das die sache der sich die idioten verschreiben schlecht ist ;)
siehe steineschmeisser auf demonstrationen... das sind idioten, weil steine keine vorgetragenen argumente sind. aber das heisst nicht dass die ziele der demonstration deswegen auch schwachsinn sind. abschliessend sei gesagt: maikäfer hör auf zu pumpen :) die zensoren sind in diesem fall ein viel lohnenderes ziel des spottes, denn sie haben sich mit der aktion redlich darum bemüht. also entlohne sie auch entsprechend xDxDxD
Jack_Tenorman
Posts: 2
Joined: Wed Apr 28, 2010 10:24 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby Jack_Tenorman » Thu Apr 29, 2010 12:32 am

@genius123 wie kommst du darauf, dass zum Beispiel Christen Jesus nicht - oder nicht so sehr- lieben würden? Tu bitte nicht so als könne ja sowieso gar keiner verstehen warum sich muslime über respektlosigkeit gegenüber ihrem Propheten so ärgern. Ich kann es jedenfalls verstehen, ich mag es überhaupt nicht wenn man sich über mich oder über sachen die ich liebe lustig macht. nicht im geringsten.

Was ich bemerkenswert in der Folge finde ist das der Spott lediglich darin bestand, dass der Prophet nicht verspottet werden kann.

Und ganz ehrlich, Ich würde garnichts antworten wenn Irgendjemand meinen Vater beleidigen würde, denn was interessiert es mich was jemand über ihn behauptet der ihn garnicht kennt ? warum sollte ich mir überhaupt die Mühe machen so jemandem Beachtung zu schenken?
Es würde meinen Vater beleidigen, müsste ich ihn verteidigen- Er wäre enttäuscht über meinen Mangel an Demut.
Denk darüber mal nach



genius123 hat geschrieben :
> also ich selber als muslim muss sagen das wir muslime halt unseren
> Propheten lieben und deshalb nicht wollen das er gezeigt wird und warum
> kein Mensch den mund aufmacht wenn jesus budda oder co gezeigt wird liegt
> daran das die menschen halt diese Personen nicht so lieben wie die muslime
> ihren Propheten is ja klar das sich die muslime aufregen da die liebe zum
> Propheten halt so ist wie die liebe zu seinem Vater oder so ähnlich würdet
> ihr da etwa auch die klappe halten wenn jemand auf der straße euren vater
> beleidigt oder würdet ihr der Person sagen sie solle den mund halten sonst
> gibs auf die 12 darüber soll sich mal jeder gedanken machen
Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby Kennynja » Thu Apr 29, 2010 6:17 pm

Du hast Recht Jack Tenorman. Natürlich mögen die Christen Jesus wahrscheinlich genauso viel wie wir Moslems Muhammad lieben. Darum kann ich es verstehen, dass viele über die Terrorristen sauer sind, denn er wird nicht beleidigt, er wird sogar gut dargestellt, während jesus schlecht dargestellt (Internet-Porn) wird, und sich niemand aufregt. Aber noch mal an alle: Bitte steckt uns Moslems nicht in die selbe Schublade wie die Terrorristen, das machen leider viele aus Unwissenheit. Auch die Ausländer wurden angegriffen. Hierzu frage ich einfach mal:was haben ausländer damit zu tun? Die meisten asozialen Ausländer sind eine Schande für den Islam, vor allem wenn sie dann auch noch behaupten (gute) Moslems zu sein.
Funghi
Posts: 5
Joined: Sun Oct 04, 2009 9:01 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby Funghi » Thu Apr 29, 2010 7:45 pm

Hab mich hier mal angemeldet, um in diesem Thread meinen Senf dazugeben zu können.

Zunächst möchte ich zu genius123 sagen, dass ich es phantastisch finde, dass der Koran im krassen Gegensatz zum Bibel nicht zensiert ist. Ich würde mir das gleiche für die Bibel wünschen, aber ungünstigerweise hat da die Kirche seit mehreren hundert Jahren die Kontrolle drüber.
Aber die nicht-Zensur, was die religiöen Inhalte angeht, sollte doch dann auch weitergeführt werden und jedem die Möglichkeit einräumen, über Religion zu äußern, was er möchte.

Dass das nicht der Fall ist, liegt an der unterschiedlichen Grundrechtskultur. Während wir, was man ja auch in gefühlten 1000 Posts lesen konnte, die Meinungsfreiheit als fundamental begreifen, ist es in muslimischen Ländern wohl doch eher die Religionsfreiheit.

Und es ist für mich genau wie ich es eben beschrieben habe. Die Meinungsfreiheit steht an erster Stelle: Wenn einer meint, Gott abbilden zu müssen, dann respektiere ich das, obwohl es einen Verstoß gegen die Gebote Moses darstellt. Wenn es mich stört, schalte ich eben ab. Im Endeffekt hat es derartige Bildnisse schon ewig lang gegeben.

Auf der anderen Seite scheinen viele Muslime der Ansicht zu sein, dass die Religion etwas ist, worüber nicht gescherzt werden darf.

Aber selbst, wenn das eine vorherrschende Meinung sein sollte (was ich nicht weiß, ich bin selbst Christ und habe nie in einem muslimischen Land gelebt), kann ich mir kaum vorstellen, dass sonderlich viele Muslime mit Morddrohungen oder tatsächlichen Morden gegen Künstler einverstanden wären.

Aber gerade deshalb, weil sonst eine kleine Gruppe das Meinungsbild aller bestimmen, halte ich es für falsch, sich dem Terrorismus zu beugen und zu zensieren oder gar die Folge vom Netz zu nehmen. Deshalb feiere ich entschieden die Reaktion Jon Stewards Reaktion auf die Todesdrohungen, die hier eingesehen werden kann:

http://www.thedailyshow.com/full-episod ... oe-saldana

Beeindruckenderweise von selben Sender und unzensiert online geblieben!
halliconsun
Posts: 5
Joined: Mon Apr 13, 2009 8:30 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby halliconsun » Thu Apr 29, 2010 8:09 pm

Die Meinungsäusserungsfreiheit, das wohl wichtigste Gut des 20./21. Jahrhunderts:

Es hat viele Jahre gedauert bis nach vielen harten Kämpfen und unsäglichem Leid, die Meinungsäusserungsfreiheit sich durchringen konnte. Hier in unseren europäischen Breiten seit 300 a.d. ein stetes Streben nach Macht zwischen Klerus und weltlicher Macht, Recht oder Freiheit gab es nur in beschränktem Mass.
Die bill of rights in den USA und unsere EMRK als Schriftgut welche in ein paar wenigen Worten etwas verkörpern, für was lange gekämpft und geblutet wurde. Freilich ein Schriftstück welches für alle Menschen auf dieser Welt gelten sollte.

Jeder Tropfen der floss für dieses Recht war es Wert. Ein Paradies auf Erden (612 Leiter zum Himmel) gibts nicht umsonst.

Und all dies Kämpfen um die Möglichkeit die Gesellschaft kritisch zu kommentieren, den Mund aufzumachen ohne dabei der Ketzerei bezichtigt zu werden, weicht den Drohungen und dem Hass Blinder, die dieses Paradies nicht sehen können.

Der Islam muss noch einige Jahrhunderte aufholen und selber erkennen, für was wir die letzten Jahrhunderte gekämpft haben.

Der Westen muss wieder lernen was es heisst für etwas einzustehen.

Jaja.. we all got some work to do..
Vipex
Posts: 5
Joined: Thu Apr 29, 2010 3:08 pm

Re: Morddrohung an Trey und Matt/death threat to Matt and Tr

Postby Vipex » Thu Apr 29, 2010 8:28 pm

Ey solche behinderten Spasten habt ihr nichts besseres zu tun als euch über sachen die im fernsehn kommen aufzuregen ?! Southpark sagt an jedem anfang einer folge das die inhalte anspößig sind... also gut es euch doch nicht an wenn es euch nicht gefällt...
Aber ich muss echt sagen ich kenne ja mittelerweile beide teile der eine der nie raus kamm und den ersten der doppel episode und einfach nur RESPEKT hammer ! :unhoodedkenny:

Diese Folgen existiern noch wenn ihr sie sehen wollt schreibt mich an :lol:

Return to “Schlagzeilen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest