Moslems

Die neuesten South-Park-News

Moderators: Jana_loves_Cartman, el_vigilante

Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Moslems

Postby Kennynja » Thu Jun 10, 2010 3:00 pm

Da in meinem anderen Thema zu viel über Moslems geredet wurde, eröffne ich diesen Forum, damit ihr hier darüber reden könnt.Dies soll ungefähr sowas wie die Deutsche Version von "Ask a Muslim" sein, dass heißt
"no wisecracks please" (auf gut Deutsch: keine Beleidigungen)
ihr könnt mich oder einen anderen Moslem ruhig was fragen.
Ihr könnt hier aber auch ruhig was über den Islam sagen, aber: Meinungsfreiheit hat seine Grenzen, also wenn ihr nur den Islam beleidigen wollt, und das tun manche einfach nur aus Unwissenheit, habt ihr hier nichts zu suchen!
Scratchstone
Posts: 6
Joined: Thu Jun 10, 2010 2:37 pm

Re: Moslems

Postby Scratchstone » Thu Jun 10, 2010 3:23 pm

hi,

nette Idee, man könnte auch noch ein Thread für Christen, Buddhisten, Atheisten,Zulu etc. etc. aufmachen..aber.. was hat das den noch mit southpark zu tun, und warum werden heutzutage in jedem chatroom kleine Kreuzzüge ausgefochten?...

hat alle lieb,Scratchstone
Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Re: Moslems

Postby Kennynja » Thu Jun 10, 2010 3:36 pm

Scratchstone wrote:hi,

nette Idee, man könnte auch noch ein Thread für Christen, Buddhisten, Atheisten,Zulu etc. etc. aufmachen..aber.. was hat das den noch mit southpark zu tun, und warum werden heutzutage in jedem chatroom kleine Kreuzzüge ausgefochten?...

hat alle lieb,Scratchstone


Ich finde du hast Recht, aber wie ja schon gesagt, hab ich dieses Thema extra aufgemacht weil in meinem anderen Thema fast nur darüber geredet wurde, obwohl es nicht darum geht.
shiba180
Posts: 25
Joined: Thu Jul 30, 2009 7:36 pm

Re: Moslems

Postby shiba180 » Thu Jun 10, 2010 9:43 pm

Kennynja wrote:Da in meinem anderen Thema zu viel über Moslems geredet wurde, eröffne ich diesen Forum, damit ihr hier darüber reden könnt.Dies soll ungefähr sowas wie die Deutsche Version von "Ask a Muslim" sein, dass heißt
"no wisecracks please" (auf gut Deutsch: keine Beleidigungen)
ihr könnt mich oder einen anderen Moslem ruhig was fragen.
Ihr könnt hier aber auch ruhig was über den Islam sagen, aber: Meinungsfreiheit hat seine Grenzen, also wenn ihr nur den Islam beleidigen wollt, und das tun manche einfach nur aus Unwissenheit, habt ihr hier nichts zu suchen!




Meinungsfreiheit hat seine Grenzen ?
Bei uns hoffentlich noch nicht : )
Wenn jemand meint durch beleidigungen oder ähnlichem seine Meinung zu sagen is dies keine Meinung sondern Dummheit...
Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Re: Moslems

Postby Kennynja » Thu Jun 10, 2010 9:46 pm

Tolle Einstellung :mrgreen:

Beleidigungen=Dummheiten, NICHT Meinungsfreiheit
torben123
Posts: 3
Joined: Fri Jun 11, 2010 12:44 am

Re: Moslems

Postby torben123 » Fri Jun 11, 2010 1:11 am

Warum ist es bei Moslems ok, Kinder zu heiraten und mit ihnen "die Ehe zu vollziehen"?

Mohamed selbst hat doch eine 6 Jährige geheiratet und auch mit ihr geschlafen oder?

Diese Frage schein viele Menschen zu bewegen, darum gibt es auch Bilder wie dieses
(ist das erste Bild bei der google-bildersuche wenn man Mohamed eingibt):
http://fjordman.files.wordpress.com/200 ... .jpgAischa


Du musst mir nochmal auf die Sprünge helfen, was ist "Qur'an"?
Habe hier den Ausschnitt gefunden wund weis jetzt nicht, was gemeint ist...

Nicht verboten ist nach dem Qur'an die Ehe eines Muslims mit einem minderjährigen Mädchen, auch dann, wenn dieses noch nicht die körperliche Reife erreicht hat und ihre Blutungen noch nicht eingetreten sind (4,127; 65,4). Dieses unmenschliche Gesetz wurde durch die Heirat Muhammads mit Aischa, der sechjährigen Tochter Abu Bakrs, legalisiert. Seither reisen Muslime aus den Golfstaaten immer wieder nach Indien oder Pakistan, um sich dort Kinderbräute zu kaufen und sie als Konkubinen, billige Dienstmädchen oder als Ehefrauen mit nach Hause zu nehmen.
Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Re: Moslems

Postby Kennynja » Fri Jun 11, 2010 5:17 pm

Da wurdest du wohl falsch informiert, denn Muhammed hat sie mit ca. 14 geheiratet, soweit ich weiß. Mit dem Abschnitt aus dem Koran bin ich mir nicht sicher, ich schau nach und geb dit Bescheid.
torben123
Posts: 3
Joined: Fri Jun 11, 2010 12:44 am

Re: Moslems

Postby torben123 » Sat Jun 12, 2010 1:01 am

Wir vertun uns beide.
Er lernte sie kennen als sie 6 Jahre alt war und heiratete sie nach 3 Jahren, also mit 9.

Ich weis nicht, wie das bei euch Muslimen ist, aber ich finde das ändert nichts....

Finde ich immer noch echt ekelig ...
Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Re: Moslems

Postby Kennynja » Sat Jun 12, 2010 3:14 pm

Von wo hast du das?
Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Re: Moslems

Postby Kennynja » Mon Jul 05, 2010 11:32 am

In diesem Alter haben früher sehr viele Mädchen geheiratet, sogar hier in Europa. Wenn ich ehrlich bin könnte ich mir auch nicht vorstellen, mit einer 9-Jährigen verheiratet zu sein und "Kinder zu gründen".
Es gab auch vor 50 Jahren noch viele Leute, die mit 14/15 geheiratet haben, jedoch wäre das heutzutage nicht möglich. Wieso? 15-Jährige Mädchen sind ja auch verantwortungsvoll genug für eine Ehe, vor allem auch für eine Familie/Kinder.
Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Re: Moslems

Postby Kennynja » Mon Jul 05, 2010 11:40 am

torben123 wrote:Du musst mir nochmal auf die Sprünge helfen, was ist "Qur'an"?
Habe hier den Ausschnitt gefunden wund weis jetzt nicht, was gemeint ist...

Nicht verboten ist nach dem Qur'an die Ehe eines Muslims mit einem minderjährigen Mädchen, auch dann, wenn dieses noch nicht die körperliche Reife erreicht hat und ihre Blutungen noch nicht eingetreten sind (4,127; 65,4). Dieses unmenschliche Gesetz wurde durch die Heirat Muhammads mit Aischa, der sechjährigen Tochter Abu Bakrs, legalisiert. Seither reisen Muslime aus den Golfstaaten immer wieder nach Indien oder Pakistan, um sich dort Kinderbräute zu kaufen und sie als Konkubinen, billige Dienstmädchen oder als Ehefrauen mit nach Hause zu nehmen.


Also, heutzutage gibt's das nicht mehr, Kinderbräute zu kaufen und als Ehefrau mitzunehmen. Denn Versklavung und Zwangshochzeiten haben nichts mit dem Islam zu tun. Die Dienstmädchen gibt es wirklich, meine Oma hatte selber eine. Aber sie ist 18(kein Kind), sie werden zu nichts gezwungen( sie werden sehr nett behandelt) und sie werden gut bezahlt. Meine Oma hatte sie, weil sie alt ist und die Arbeit nicht alleine machen kann. Das ist aber auch nicht in Deutschland, hier wäre das glaube ich verboten. Dort(Orient) haben viele Leute diese Dienstmädchen, für die es ein Job ist, mitdem sie normal Geld(für ihre Familie) verdienen.
boarofl
Posts: 4
Joined: Tue Jul 06, 2010 10:31 am

Re: Moslems

Postby boarofl » Tue Jul 06, 2010 10:35 am

Ein echter wikinger kennt keine Schmerzen!

www.hassprediger.ch


:santa:
Bratti
Posts: 12
Joined: Tue Jul 06, 2010 2:23 pm

Re: Moslems

Postby Bratti » Tue Jul 06, 2010 8:15 pm

ich frage mich wirklich warum immer nur über den militanten Islam geredet wird, und das noch im Zusammenhang mit Terrorismus. Die guten Seiten des Islam werden immer vernachlässigt.
Kennynja
Posts: 169
Joined: Fri Jan 15, 2010 7:26 pm

Re: Moslems

Postby Kennynja » Wed Jul 07, 2010 10:00 am

Ich bin auch so ein Mensch, der in allem das gute sieht, probiert das auch mal aus Leute. :mrgreen:
Der Islam ist eine Religion, die Gleichgerechtigkeit und Frieden anstrebt, Terrorrismus ist im Islam eine der schlechtesten Sachen die es gibt. Der Prophet hat selber mal gesagt, das Mord eine der schlimmsten Sünden überhaupt ist, denn Mörder tauchen ins Höllenfeuer ein und kommen nie wieder raus.

P.S.: Was genau heißt militant? Danke im Voraus :mrgreen:
sirportalez
Posts: 11
Joined: Thu Jul 16, 2009 1:28 pm

Re: Moslems

Postby sirportalez » Wed Jul 07, 2010 1:16 pm

Warum haben muslimische Frauen keine Rechte und müssen Kopftücher tragen?

Return to “Schlagzeilen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests