Verärgert: Episodenplayer bestimmt Videoqualität!

Hier kannst du Anregungen und sonstige Kommentare an uns loswerden!

Moderators: Jana_loves_Cartman, el_vigilante

SW1
Posts: 1
Joined: Thu Jan 14, 2010 10:42 pm

Verärgert: Episodenplayer bestimmt Videoqualität!

Postby SW1 » Thu Jan 14, 2010 10:50 pm

Hi Leute, ich weis nicht ob das nun neu ist aber seit heute haben ein Kumpel und ich beide das Problem das der Episodenplayer eigenhändig die Qualität des Streams bestimmt.

Vorher hatte ich es je nach Internetnutzung immer auf mittlerer bis höchster Qualität und konnte den Vollbildmodus einwandfrei nutzen. Die Zeiten sind nun vorbei, der Episodenplayer verweigert mir die Nutzung des Vollbildmoduses!

Wenn es wirklich daran liegen würde das zu wenig Bandbreite da ist, warum konnte ich den Vollbildmodus vorher einwandfrei nutzen (mit höchster Videoqualität) und vorallem warum muss der Player jetzt auf einmal ständig Puffern bei niedrigerer Stream Qualität. Das kanns doch nicht sein.

Wenn das eine generelle Änderung ist bin ich absolut dafür wieder die Einstellung über die Qualität dem User zu überlassen. Eine Auto Einstellung war vorher immerhin auch gegeben!

Firefox und Flash Player sind auf dem neuesten Stand.
M249
Posts: 1
Joined: Fri Jan 15, 2010 1:12 am

Re: Verärgert: Episodenplayer bestimmt Videoqualität!

Postby M249 » Fri Jan 15, 2010 1:16 am

und ich habe auch ein Problem mit der Automatischen Qualitätseinstellung. Ich habe eine UMTS verbindung, welche halt von der übertragungsrate immer mal schwankt, dadurch stuft sich der Player beim Episoden anschauen immer hoch und runter von der qualität her, sodas das Bild imer wieder mal ruckelt weil er für die neue qualitätseinstelung puffert. So macht das Anschaun keinen spaß mehr, zumal nach ein paar mal hin und her der Firefox auch abschmiert -.- (Firefox + adobe ist auf dem neusten stand)
Auch schon mit dem Iexplorer versucht, da schmiert ebenfals das Adobe Flashplayer addon ab, der den IExplorer mitreist.

Die Vorhergehende Lösung hat mir zumindest weitaus besser gefallen, wo man das entweder auf Automatisch anpassen lassen konnte, oder selber fest einstellen ob man niedrige, mittlere, oder Hohe qualität haben möchte, da lief alles wunderbar.

Könnt ihr das nicht wieder so umbauen? oder zumindest die funktion wieder integrieren das man eine feste Bitrate hat?

weil so kann man das echt nicht gucken wenn man eine Schwankende Internetverbindung hat :x
mad82
Posts: 1
Joined: Mon Jan 18, 2010 11:52 pm

Re: Verärgert: Episodenplayer bestimmt Videoqualität!

Postby mad82 » Tue Jan 19, 2010 12:01 am

Ja, meine Meinung!! Wenn ich am Downloaden bin und nebenbei Southpark-Streamt hab ich ständig Pufferungen.
Das nervt schon a weng, bitte die qualität wieder manuell einstellen lassen. :parishilton:


MFG mad

achja, scheiße......drecks.....schwanz.....fo***...... :!:


:EDIT: Ähem, keine Meinung/Kommentar der Admins hierzu?!
na Danke auch!
Nova MK X
Posts: 3
Joined: Sun Jan 24, 2010 8:43 pm

Re: Verärgert: Episodenplayer bestimmt Videoqualität!

Postby Nova MK X » Sun Jan 24, 2010 8:54 pm

Ich würd auch gern wissen was der mist soll.

Ich hab ständig 2700kbps frei zum southpark guggen aber dieser (mit verlaub) scheiss-player lässt mich nicht auf Vollbild schalten.
krautkleid
Posts: 2
Joined: Sat Jan 30, 2010 7:56 pm

Re: Verärgert: Episodenplayer bestimmt Videoqualität!

Postby krautkleid » Sat Jan 30, 2010 8:11 pm

Hey, habe das selbe Problem und auch eine provisorische Lösung dafür. Ich schaue Grundsätzlich die Englische Tonspur aber ich denke nicht, dass das was ändert.

Sobald ihr auf "Play" drückt müsst ihr schnell den Vollbildmodus im Anschluss drücken. Beim richtigen timing schaltet er ohne zu meckern in den Vollbildmodus.

Stoppt der Player bei euch auch gegen ende der Episode 1-2mal recht lang? (circa 20-40sek.) Dies scheint aber irgendwie kein Buffer zu sein. Irgendwie sieht es so aus als wäre was an dem Server oder (warscheinlich wohl eher) am Player was zermurkst.


Ich hoffe ich konnte ein paar Leuten den Abend verüßen. :wink:


edit: klickt einfach das erste mal auf den Vollbildmodusknopf um die Episode zu starten und anschliessend ein 2tes mal um in den VB-Modus zu kommen. Das Zeitfenster ist nicht sonderlich groß. Wenn ihr nicht das richtige Timing hinbekommt, einfach wild auf den Button klicken.
Nova MK X
Posts: 3
Joined: Sun Jan 24, 2010 8:43 pm

Re: Verärgert: Episodenplayer bestimmt Videoqualität!

Postby Nova MK X » Sun Jan 31, 2010 4:58 pm

thx :!:
freibier111
Posts: 17
Joined: Thu Jul 16, 2009 10:05 pm

Re: Verärgert: Episodenplayer bestimmt Videoqualität!

Postby freibier111 » Wed Mar 10, 2010 12:38 pm

Also bei mir regelt das sich eigentlich ganz gut von selber, habe keine Probleme mehr damit gehabt. Vorher MUSSTE man selber regeln, weil die automatik nich richtig getan hat, jetz gehts halt von selbst...
JeffKilledJohn
Posts: 42
Joined: Sat Aug 14, 2010 10:33 pm

Re: Verärgert: Episodenplayer bestimmt Videoqualität!

Postby JeffKilledJohn » Fri Aug 20, 2010 3:27 pm

Bei mir läuft's auf deutsch eigentlich fließend, wahrscheinlich, weil der Player automatisch Videoqualität bei Strich 1 eingestellt hat. Dann muss ich meistens nur eine Minute puffern und dann läuft's erstmal ne Weile (oft bis dahin, wo der nächste Abschnitt beginnt, oder zumindest kurz davor).
Wenn ich mir allerdings eine Folge auf englisch anschauen will, schaltet der Player die Videoqualität auf Strich 2 und dann muss ich alle 3 Minuten (höchstens!) puffern :( !
Ich hoffe, dieses Problem wird bald behoben, weil wir Deutsche uns die Original-Folgen ja nicht im Fernsehen ansehen können. :timmy:
ICH WILL DIE WELT MIT MEINER GITARRE ERSCHLAGEN

Return to “Feedback und Hinweise auf Fehler”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests